Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Ansbach - Personensonderbeförderung (Straße)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017042009132771357 / 149032-2017
Veröffentlicht :
20.04.2017
Angebotsabgabe bis :
31.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
60130000 - Personensonderbeförderung (Straße)
DE-Ansbach: Personensonderbeförderung (Straße)

2017/S 77/2017 149032

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bezirk Mittelfranken, Zentrale Vergabestelle
Danziger Straße 5
Ansbach
91522
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Göttler
Telefon: +49 9814664-1306
E-Mail: [1]zentralevergabestelle@bezirk-mittelfranken.de
Fax: +49 9814664-1399
NUTS-Code: DE251

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.bezirk-mittelfranken.de/
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]http://www.bezirk-mittelfranken.de/index.php?id=603&no_cache=1&L=0&L
=0
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderungsdienstleistung zur Konrad-Biesalski-Schule und weiteren
Außenklassen.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60130000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Durchführung eines freigestellten Schulbusverkehrs von
mittelfränkischen körperbehinderten Schülern und Kindergartenkindern in
Personenkraftwagen und Kleibussen zwischen der Wohnung und der
Konrad-Biesalski-Schule Wört sowie dem angeschlossenen Internat mit
folgenden Schulstandorten und Außenklassen:

Konrad-Biesalski-Schule, Schulstraße 7, 73499 Wört;

Schulkindergarten Stromboli, Am Dorfmühlweiher 19, 73499 Wört

mit zusätzlicher Außengruppe im katholischen Kindergarten St. Antonius,
Werdlinstraße 9, 73499 Wört sowie:

der Schule zugehörigen Außenklassen

derzeit Außenklasse an der Grundschule Unterschneidheim, Ziegelhütte
29, 73485 Unterschneidheim.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 986 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE11D
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Dienstleistung umfasst die Beförderung von mittelfränkischen
körperbehinderten Schüler und Kindergartenkinder zwischen der Wohnung
und der Konrad-Biesalski-Schule in Wört mit Internat sowie den
dazugehörigen Kindertagesstätten und Außenklassen. Die täglich
zurückgelegte Strecke beträgt ca. 700 km.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE11D
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Dienstleistung umfasst die Beförderung von mittelfränkischen
körperbehinderten Schüler und Kindergartenkinder zwischen der Wohnung
und der Konrad-Biesalski-Schule in Wört mit Internat sowie den
dazugehörigen Kindertagesstätten und Außenklassen. Die täglich
zurückgelegte Strecke beträgt ca. 550 km.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Erklärung, dass für das Unternehmen keine Ausschlussgründe gemäß den §§
123 und 124 GWB vorliegen (siehe Eigenerklärung zur Eignung Bezirk
Mittelfranken).

Angabe des Jahresumsatzes der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre
(siehe Eigenerklärung zur Eignung Bezirk Mittelfranken).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis von 2 vergleichbaren Leistungen (auch im Bereich der
Beförderung von Kindern ohne Behinderung möglich), die das Unternehmen
bereits erbracht hat (siehe Eigenerkärung zur Eignung Bezirk
Mittelfranken).

Angaben zu den jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräften der
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (siehe Eigenerklärung zur
Eignung Bezirk Mittelfranken).

Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen als Unteraufträge zu
vergeben beabsichtigen (siehe Eigenerklärung zur Eignung Bezirk
Mittelfranken).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/05/2017
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/08/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31/05/2017
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Nordbayern, Regierung von Mittelfranken
Promenade 27
Ansbach
91522
Deutschland
Telefon: +49 98153-1277
E-Mail: [4]vergabekammernordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 98153-1837

Internet-Adresse:[5]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bezirk Mittelfranken, Zentrale Vergabestelle
Danziger Str. 5
Ansbach
91522
Deutschland
Telefon: +49 9814664-1306
E-Mail: [6]zentralevergabestelle@bezirk-mittelfranken.de
Fax: +49 9814664-1399
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/04/2017

References

1. mailto:zentralevergabestelle@bezirk-mittelfranken.de?subject=TED
2. http://www.bezirk-mittelfranken.de/
3. http://www.bezirk-mittelfranken.de/index.php?id=603&no_cache=1&L=0&L=0
4. mailto:vergabekammernordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
5. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
6. mailto:zentralevergabestelle@bezirk-mittelfranken.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau