Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf; Dortmund, Aachen - I/E Health NRW: Teilprojektleitung/Seniorexpertise "Elektronische Fallakakte" / "Pädiatrieakte DO"
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814135068120 / 848624-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
07.05.2017
Angebotsabgabe bis :
08.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72224000 - Beratung im Bereich Projektleitung
I/E Health NRW: Teilprojektleitung/Seniorexpertise "Elektronische Fallakakte" / "Pädiatrieakte DO"

a) die Bezeichnung und die Anschrift

der ausschreibenden Stelle
Digital Healthcare e.V.
c/o Graf von Westphalen Rechtsanwälte
Königsallee 61
40215 Düsseldorf
Telefon 0211566150
Telefax 021156615123
E-Mail efa@gvw.com
b) die Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A
c) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller
Papierform ab.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Aktenzeichen I.1
Kurzbeschreibung I/E Health NRW: Teilprojektleitung/Seniorexpertise "Elektronische Fallakakte" / "Pädiatrieakte DO"
ausf. Beschreibung Der Auftraggeber, der Digital Healthcare NRW e. V., wird getragen von der Krankenhausgesellschaft
Nordrhein-Westfalen, der Healthcare IT Solutions GmbH und der KV-IT GmbH, wobei die KV-IT GmbH stellvertretend für die
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein und die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe steht. Digital Healthcare NRW e. V.
ist Konsortialführer im Rahmen des von Land und EU geförderten Projektes I/E-Health NRW: Hand in Hand bestens versorgt
Interdisziplinäre eHealth-Dienste für die Gesundheitswirtschaft in NRW.

Zielsetzung des Projektes I/E-Health NRW ist die Verbesserung der integrierten Versorgung von Patientinnen und Patienten unter
Beteiligung aller an der Behandlung mitwirkenden Einrichtungen und Professionen, um die Qualität, Effizienz und Effektivität
des deutschen Gesundheitssystems unter Berücksichtigung des demografischen Wandels aufrecht zu erhalten und zu verbessern.

I/E-Health NRW ist ein Kooperationsprojekt der Partner Digital Healthcare NRW e. V., Caritas Trägergesellschaft West,
CompuGroup Medical Deutschland AG, Duria eG, Fachhochschule Dortmund, St. Franziskus-Stiftung Münster mit St.
Franziskus-Hospital GmbH und FACT IT GmbH, Klinikum Westmünsterland sowie Krankenhaus Düren. Weitere Partner sind die
KV-Telematik GmbH, das Klinikum Dortmund und Telekom Healthcare Solutions.

Zur Unterstützung des Projektes I/E-Health NRW sollen im Projekt einrichtungsübergreifende, kommunikationsfähige, digitale
Verfahren etabliert werden und am Ende eine interoperable verteilte eHealth-Infrastruktur geschaffen werden, die
flächendeckend in NRW und darüber hinaus, unter Berücksichtigung der Migrationsfähigkeit in die Telematikinfrastruktur
zeitnah eingesetzt werden kann. Wesentliche Komponente für die Erreichung der Projektziele ist die Integration einer
elektronischen Fallakte (EFA), die die EFA-2.0-Spezifikation umsetzt und somit auf dem Akten-Standard XDS.b von IHE basiert und
strukturell für eine Migration in die TI der gematik vorbereitet ist.

Anhand verschiedener Versorgungsszenarien, die in vier Modellregionen aufgesetzt werden, sollen die Potentiale der neuen
Kommunikationsmöglichkeiten in der Praxis erprobt und den Ärzten und anderen betroffenen Nutzern nahegebracht werden. Aus
diesen Versorgungsszenarien werden auch die Anforderungen an die zu schaffenden Kommunikationsfeatures abgeleitet. Vorliegend
geht es um die Unterstützung des Versorgungsszenarios Pädiatrie-Akte in der Modellregion Dortmund im Auftrag von Digital
Healthcare NRW e. V., des Auftraggebers.

Der Auftraggeber benötigt im Rahmen des Projekts für die Dauer der der Projektdurchführung (Laufzeit bis 31.08.2019) externe
Unterstützung in Form einer Teilprojektleitung/Seniorexpertise.

für die Elektronische Fallakte (EFA) für die Konzeptionierung der EFA-Erweiterungen und Anpassungen inkl. der Kopplung mit
KV-Connect (dem sicheren, integrierten Nachrichtenübermittlungsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen), der Koordination
der Tätigkeiten mit dem Anbieter des Aktensystems, den teilnehmenden Software-Herstellern sowie den übrigen Projektpartnern
und die Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Standards und
für die Entwicklung und Realisierung des Versorgungsszenarios Pädiatrie-Akte in der Modellregion Dortmund inkl. Erfassung
und Analyse der Anforderungen, Abgleich mit den anderen Modellregionen, Spezifikation des Szenarios und Unterstützung
Einführung und Evaluation.

Eine detaillierte Aufgabenbeschreibung findet sich in der Leistungsbeschreibung (Anlage 3).

Das Projekt wird im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zu 70% aus Mitteln des Landes und der EU
gefördert. Projektträger ist ETN mit Sitz im Forschungszentrum Jülich.

Für die zu erbringenden Leistungen gibt es aus fördermittelrechtlichen Gründen eine Kostenobergrenze von 150.000,00 (netto)
zzgl. Reisekosten gemäß EVB-Vertrag.

Das Verfahren wird auf Seiten des Auftraggebers von der Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB,
Düsseldorf beraten und durchgeführt.
Ort der Leistung: 40237 Düsseldorf; Dortmund, Aachen und Sitz des AN gemäß Leistungsbeschreibung
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Von: 03.07.2017
Bis: 31.08.2019
CPV-Code Bezeichnung
72224000-1 Beratung im Bereich Projektleitung

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/xvergabe/2017/04/vmshh001_173559.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau