Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Erfurt - Sicherheitsdienstleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814134668088 / 848581-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
10.05.2017
Angebotsabgabe bis :
10.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79710000 - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
ö 12-17 - TLDA (Sicherheitsdienstleistungen)

Dienstleistungen
1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Thüringer Liegenschaftsmanagement
Straße, Hausnr.: Am Johannestor 23
Postleitzahl: 99084
Ort: Erfurt
Telefon: +49 361 574118404
Telefax: +49 361 574118700
E-Mail: vergabe@thuelima.thueringen.de
Internet-Adresse: http://www.thuelima.thueringen.de
2.
a) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A
b) Vertragsart: Dienstleistungen
c) Geschäftszeichen: ö 12-17 - TLDA
3.
a) Kategorie der Dienstleistung und Beschreibung

Separatwachdienst / Empfangsdienst, Revierdienst; Aufschaltung für das
Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

b) CPV-Nr.

Hauptteil:

Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten (79710000-4)

d) Ausführungsort

Thüringer Landesamt für Denkmalpflege
Petersberg Haus 12
99084 Erfurt

4.
a) Anforderung der Unterlagen

Wie Hauptauftraggeber siehe 1.

b) Frist

10.05.2017 - 07:00 Uhr

5.
a) Ablauf der Angebotsfrist

10.05.2017 - 07:00 Uhr

b) Anschrift

Wie Hauptauftraggeber siehe 1.

c) Sprache

Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

7. Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B)
9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers)
a)

Zum Nachweis der Eignung sind vom Bieter und ggf. den in der Bietergemeinschaftserklärung angegebenen Unternehmen folgende
Erklärungen/Angaben zwingend mit dem Angebot vorzulegen.
- 2.1 Bietererklärung Eignung
- Eigenerklärung des Bieters, dass er innerhalb der letzten 3 Jahre (2014, 2015, 2016) mindestens 3 vergleichbare
Referenzaufträge in Form von Sicherheitsdienstleistungen Separatwachdienst/Empfangsdienst erbracht hat. Vergleichbare
Leistungen sind nur solche, die insbesondere hinsichtlich des Jahresumsatzes, der Personalstärke und der Jahresstundenzahl
dieser Ausschreibung entsprechen und mindestens für einen Zeitraum von 2 Jahren bestehen oder bestanden haben.
Die Referenzliste muss Angaben zum Leistungsort, Ansprechpartnern und deren Telefonnummern enthalten.
- detaillierte schriftliche Vorstellung des einzusetzenden elektronischen webbasierten Wachbuches mit Angaben zur
Einsichtnahmemöglichkeit in:
1. in Echtzeit übertragene Arbeitszeiterfassung und Dienstübergabeprotokolle,
2. in Echtzeit übertragene Aufzeichnungen über Vorkommnisse,
3. in Dokumente wie Dienstanweisungen, Dienstpläne und Alarmpläne
4. in automatisierte Datenübergaben aus dem Wächterkontrollsystem in Echtzeit
- Eigenerklärung über das Vorliegen einer gültigen Zertifizierung für ein eingeführtes und angewendetes
Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001
- Eigenerklärung über das Vorliegen einer Gewerbeanmeldung / Gewerbeummeldung
- Eigenerklärung über das Vorliegen einer Gewerbeerlaubnis nach 34 a GewO
- Eigenerklärung über einen Mindestjahresumsatz in Höhe von 340.000,00 (netto) für die Jahre 2014, 2015 und 2016 im
Bereich der personellen Sicherheitsdienstleistungen
- Bietergemeinschaftserklärung (nur bei Bietergemeinschaft)

b)

sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ergänzende Vertragsbedingungen Tariftreue und Entgeltgleichheit (Vordruck: 2.2 Bietererklärung Tariftreue)
Ergänzende Vertragsbedingungen zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen (Vordruck: 2.3 Bietererklärung ILO)

c)

Zum Nachweis der Eignung sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle folgende Erklärungen/Unterlagen vorzulegen:
- Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
- Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Krankenkassen
- Bescheinigung über die Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft
- Nachweis über die Eintragung in das Berufs-/Handelsregister - nicht älter als 3 Monate
- Nachweis über einen Mindestjahresumsatz in Höhe von 340.000,00 (netto) für die Jahre 2014, 2015 und 2016 im Bereich
der personellen Sicherheitsdienstleistungen in Form von Jahresabschlüssen oder Bestätigung durch Steuerberater
- Nachweis einer gültigen Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
- Gewerbeanmeldung / Gewerbeummeldung
- Gewerbeerlaubnis nach 34 a GewO
- Konzept zur Arbeitszeitregelung und Pausenvertretung

10. Zuschlags- / Bindefrist
01.10.2017
12. Nebenangebote/Änderungsvorschläge zugelassen
Nein, Nebenangebote/Änderungsvorschläge sind nicht zugelassen.
13. Sonstige Angaben
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (19 Absatz 1 VOL/A). Es
gilt deutsches Recht.
Auf die Möglichkeit der Beanstandung nach 19 Abs. 2 ThürVgG und die Kostenfolge nach 19 Abs. 5 ThürVgG wird hingewiesen.
allg. Fach- / Rechtsaufsicht: Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, Referat 28, Steigerstraße 24,
99086 Erfurt
Nachprüfungsbehörde: Vergabekammer beim Thüringer Landesverwaltungsamt, Weimarplatz 4, 99423 Weimar

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/eVergabe/156790.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau