Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aachen - Beschaffung BMW-Ersatzteile
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814133568008 / 848469-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
08.05.2017
Angebotsabgabe bis :
08.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34330000 - Ersatzteile für Lastkraftwagen, Lieferwagen und Personenkraftwagen
34913000 - Verschiedene Ersatzteile
Rahmenvertrag Beschaffung BMW-Ersatzteile

VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 10.04.2017 21:07 Uhr - VMP
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 123/2017 - ZA 32 - 514 01
Bezeichnung des Verfahrens: Rahmenvertrag Beschaffung BMWErsatzteile
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Polizeipräsidium Aachen
Postanschrift
Hubert-Wienen-Strasse 25, 52070 Aachen
Kontaktstelle ZA 14 Vergabestelle
Zu Händen von Frau Sulimma o. Lövenich-Schelbach
Telefon-Nummer 0241/9577-61420 oder 61400
Telefax-Nummer 0241/9577-61425
E-Mail-Adresse ZA14Vergabestelle.aachen@polizei.nrw.de
URL http://www.polizei.nrw.de/aachen/
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE198907729
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Polizeipräsidium Aachen
Postanschrift
Hubert-Wienen-Strasse 25, 52070 Aachen
Kontaktstelle ZA 11 - Angebotssammelstelle
Zu Händen von Herrn Streckel
Telefon-Nummer 0241/9577-61110
Telefax-Nummer 0241/9577-61105
E-Mail-Adresse poststelle@aachen.polzei.nrw.de
URL http://www.polizei.nrw.de/aachen/
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz NRW
5. Form der Angebote
Postalischer Versand, Elektronisch in Textform
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 10.04.2017 21:07 Uhr - VMP
Die Abgabe digitaler Angebote unter www.evergabe.nrw.de unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Der Fuhrpark des PP Aachen umfasst derzeit 40 Fahrzeuge der Marke BMW, Typ: 318 d, (Funktion 021;
colorierte Funkstreifenwagen). Im Laufe des Jahres 2017 wird sich die Anzahl auf insgesamt 60 Stück
erhöhen zuzüglich 10 weitere Dienstfahrzeuge Marke BMW anderer Behörden. Die Gesamtzahl der BMWDienstfahrzeuge
wird dann für die nächsten 3 Jahre kontinuierlich auf diesem Stand bleiben.
In der behördeneigenen Kfz-Werkstatt werden diese Fahrzeuge der Marke BMW gewartet und instandgesetzt.
Die Kfz-Werkstatt ist in der Lage Service- und Reparaturarbeiten umzusetzen. Sie ist als "polizeieigene
Werkstatt" bei der BMW AG geführt und damit berechtigt an BMW-Fahrzeugen Garantie- und Kulanzarbeiten
durchzuführen. Zu diesem Zweck ist die Werkstatt mit erforderlichen Spezialwerkzeugen, Diagnosegeräten und
Informationen (Zugang BMW - "After Sales Online System" AOS) ausgestattet.
Umfangreichere Karosserie- und Lackierarbeiten sowie größere Motor- / Getriebe-arbeiten können nur bedingt
durchgeführt werden.
Gleichwohl ist die Werkstatt auf die Zulieferung von BMW Original- Ersatzteilen und Zubehör angewiesen.
Im Rahmen der Garantie-, Kulanz- und insbesondere der Leasingbedingungen können sich an dieser
Ausschreibung nur von BMW autorisierte BMW - Vertragswerkstätten, BMW - Niederlassungsbetriebe oder
autorisierte BMW - Ersatzteillieferanten beteiligen.
Die zukünftig genau benötigten Mengen (Stückzahlen) an Original-BMW-Ersatzteilen, Zubehör und
Verbrauchsmaterial können nicht beziffert werden, da dies von den verschiedensten nicht zu bestimmenden
Einflüssen abhängig ist. (Laufleistung, Beanspruchung, Verschleiß, Reparaturanfälligkeit, Unfallaufkommen etc.)
Ein Anspruch auf ein bestimmtes Gesamtauftragsvolumen kann daher nicht erhoben werden. Zur Orientierung
bzw. Kalkulation wird angegeben, dass im Jahre 2016 die Gesamtaufwendungen der Behörde in diesem Bereich
trotz nicht vollständig zugeteilter BMW-Fahrzeugquote bereits bei über 50.000 EUR lagen.
Die Leistung wird in verschiedenen Teilmengen in nicht regelmäßigen Abständen abgerufen. Die Ware wird
sukzessiv abgenommen, da Ersatzteile oft kurzfristig zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der
Dienstkraftfahrzeuge benötigt werden und eine umfassende Lagerhaltung nicht möglich ist.
Es sind nur Originalteile des Fahrzeugherstellers und fabrikneue Produkte zu liefern.
Wartungs- und Reparaturarbeiten an BMW-Fahrzeugen dürfen ohne Verlust von Gewährleistungs- oder
Kulanzansprüchen nur durchgeführt werden, wenn ausschließlich Originalersatzteile und Zubehör dieses
Fahrzeugherstellers verwendet werden. Aus diesem Grunde und wegen der Problematik im Zusammenhang mit
Produktpiraterie sollen sich die Angebote nur auf Originalersatzteile des Fahrzeugherstellers beziehen.
Leistungsort:
Polizeipräsidium Aachen, Hubert-Wienen-Str. 25, 52070 Aachen
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. g g f . Z u l a s s u n g v o n N e b e n a n g e b o t e n
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe Vergabeunterlagen
Dauer: 12 Monate ab Auftragsvergabe
10. Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz NRW
Zu den unter www.evergabe.nrw.de genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 10.04.2017 21:07 Uhr - VMP
11. Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen
08.05.2017 12:00 Uhr
12. Ablauf der Angebotsfrist
08.05.2017 12:00 Uhr
13. Ablauf der Bindefrist
01.08.2017 23:59 Uhr
14. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
15. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
siehe Vergabeunterlagen
16. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
siehe Vergabeunterlagen
17. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
siehe Vergabeunterlagen
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe Vergabeunterlagen
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe Vergabeunterlagen
Sonstiger Nachweis
siehe Vergabeunterlagen
18. Mit dem Angebot vorzulegende Eigenerklärungen zur Auftragsdurchführung
siehe Vergabeunterlagen
19. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den Vergabeunterlagen
angegebenen Kriterien.
20. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Blindenwerkstätten
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten
Blindenwerkstätte oder diesen Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter)
ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten wirtschaftlichste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist,
so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt. Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote
wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt.
Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung der angebotenen Lieferungen
zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die
Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts der zugekauften Waren beträgt.
21. Sonstiges
Bekanntmachungs-ID: CXPNYDNYK53

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2017/04/49491.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau