Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Entwicklung Website: RomArchive
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017032005552415242 / 847617-2017
Veröffentlicht :
20.03.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
08.04.2017
Angebotsabgabe bis :
09.04.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
72413000 - Website-Gestaltung
72421000 - Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen
Entwicklung Website: RomArchive

Realisierung der Webseiten RomArchive
- Teilnahmewettbewerb -
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
sauerbrey | raabe gUG (haftungsbeschränkt)
Elisabeth-Hof | Portal 1b
Erkelenzdamm 59-61
10999 Berlin
Zuschlagerteilende Stelle und Auftraggeber wird die oben genannte Stelle. Die Deutsche Kinemathek ist in
diesem Projekt Kooperationspartner und für die technische Umsetzung verantwortlich.
b) Verfahrensart: Freihändige Vergabe nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb nach VOL/A.
c) Form, in der die Teilnahmeanträge einzureichen sind: Bitte reichen Sie Ihre Teilnahmeanträge mit dem
Vermerk Ausschreibung RomArchive schriftlich und vollständig entweder per Post bei der
Stiftung Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen zu Händen Frau Katja Schumann,
Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin oder per E-Mail ein an: jkeiper@deutsche-kinemathek.de . Eine
Empfangsbestätigung erfolgt nach Eingang.
d) Art und Umfang der Leistung:
Realisierung des Webauftrittes RomArchive
Der Webauftritt beinhaltet die Übernahme und Darstellung strukturierter Daten und Digitalisate) (Dokumente mit
Metainformationen, Werkinformationen, biographischen Informationen sowie redaktionelle Inhalte), welche im
Rahmen eines CMS um Interviews, Erzählstrecken, Aktuelles etc. ergänzt werden sollen.
Geplanter Launch der Webseiten: 1. Juli 2018
Zu RomArchive
RomArchive ist als internationales digitales Archiv für Kunst der Sinti und Roma konzipiert als stetig
wachsende Sammlung von Kunst aller Gattungen, erweitert um historische Dokumente und wissenschaftliche
Texte.
Anders als in hegemonialen Archiven, in denen Roma und Sinti meist ausschließlich stereotyp dargestellt
werden, steht bei RomArchive ihre Selbstrepräsentation im Mittelpunkt: Es entstehen Erzählungen, die gerade
auch die Heterogenität ihrer unterschiedlichen nationalen und kulturellen Identitäten widerspiegeln.
Eine intelligente Kontextualisierung liefert Hintergrundinformationen, hilft dem Verständnis komplexer
Zusammenhänge und gewährleistet so eine differenzierte Lesart der gezeigten Werke. Eine magazinhaft und
sinnlich aufbereitete Archiv-Website, die über Bilder und Geschichten stets einen lebendigen Einstieg schafft,
regt zur tiefgehenden Auseinandersetzung mit den angebotenen Themen an.
Der Umfang/die Leistungsbestandteile gliedern sich in folgende Lose:
1. Konzeption und Umsetzung des Webauftrittes zu RomArchive: Ziel ist eine innovative und attraktive
Aufbereitung und Präsentation der Inhalte, die sowohl die interessierte Öffentlichkeit als auch professionelle
Zielgruppen (Kuratoren, Künstler) sowie die community anspricht.
2. Übernahme der Daten aus dem Sammlungsmanagementsystem Adlib in eine eigene Datenbank, die als
Grundlage der Publikation dient
3. Erarbeitung und Umsetzung eines innovativen und nutzerfreundlichen Designs für den Webauftritt
Der Nachweis der oben geforderten Kompetenzen ist durch Nennung entsprechender Referenzprojekte zu
erbringen.
Ort der Leistung: Berlin
e) Aufteilung in Lose, mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter: ja
Die Einbeziehung von Unterauftragnehmern oder Bildung von Konsortien ist zu erklären und zu begründen.
f) Nebenangebote sind zugelassen.
g) Ausführungsfrist:
Beginn: 1.Juli 2017
Ende: spätestens Ende Januar 2018
h) Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt: siehe a)
i) Teilnahme-, Angebots- und Bindefrist: Teilnahmeanträge können bis zum 9. April 2017 (Datum des
Poststempels oder elektronischer Eingang) gestellt werden.
Die schriftliche Angebotsaufforderung erfolgt spätestens bis zum 13. April 2017
Ablauf der Angebotsfrist: 14.Mai 2017
j) Eine Sicherheitsleistung wird gefordert (nicht für die Teilnahme): nein
k) Zahlungsbedingungen nach den Vergabeunterlagen.
l) Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers verlangt werden:
1. Referenzen zum fachlichen Spektrum und Tätigkeitsfeld (insbesondere in den Bereichen Storytelling,
Cultural heritage).
2. Referenzen zur technischen Expertise (Anbindung von Drupal an Datenbankschnittstellen)
3. Darstellung des Unternehmens und der für die Bearbeitung der Leistung vorgesehenen Mitarbeiter
4. Portfolio im Bereich Webdesign & Datenbankanbindungen
5. Darstellung des Interesses (Wo sehen Sie die besondere Kompetenz Ihrer Firma in diesem Projekt?)
6. Servicemodelle für den laufenden Betrieb (inkl. Kostendarstellung)
Für Unterauftragnehmer oder Konsortialmitglieder sind die gleichen Nachweise zu erbringen.
Aus den Teilnahmeanträgen werden bis zu fünf Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert.
m) Kostenersatz für die Vergabeunterlagen: nein
Die Vergabeunterlagen werden postalisch oder per E-Mail zugesandt.
n) Zuschlagskriterien nach den Vergabeunterlagen.
o) Sonstiges: Für die ausgewählten Bewerber besteht die Möglichkeit, zusätzliche Informationen bei Jürgen
Keiper, Tel.: 030 300 903 645 einzuholen. Nach Einreichung des Angebots wird zwischen dem 22.5 und 24.5
eine Präsentation erwartet.

Source: 4
http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Deutsche-Kinemathek-Museum-fuer-Film-und-Fernsehen/2017/03/1884250.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau