Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Kiel - Minenjagdboot KL 332 Sulzbach-Rosenberg Wechseln des E-Dieselmotors IV (Typ DEUTZ MWM TBD 601-6S) mit allen erforderlichen Nebenarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017032005552315238 / 847613-2017
Veröffentlicht :
20.03.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
12.04.2017
Angebotsabgabe bis :
13.04.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
50640000 - Reparatur und Wartung von Kriegsschiffen
Projekt: Minenjagdboot KL 332 Sulzbach-Rosenberg Wechseln des E-Dieselmotors IV
(Typ DEUTZ MWM TBD 601-6S) mit allen erforderlichen Nebenarbeiten

Schutzbereich 1
BAAINBw-B-V 025/Rev. MArs 911 Veröffentlichungsmuster Öffentliche Ausschreibung
- Lieferauftrag/Dienstleistungsauftrag -
Die Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesministerium der Verteidigung, dieses endvertreten durch das
Marinearsenal
1.
Vergabestelle:
Marinearsenal
Kasinostraße Tor 7
26382 Wilhelmshaven
Fax:
04421-49 2370
E-Mail:
mars911@bundeswehr.org
Bearbeitungsnummer:
33210/0D017/HB313
2.
Vergabe:
a)
Vergabeart:
Öffentliche Ausschreibung
b)
Auftragsart:
Lieferauftrag / Dienstleistungsauftrag
3.
Leistung:
a)
Kurzbeschreibung der (Dienst-) Leistung:
Projekt: Minenjagdboot KL 332 Sulzbach-Rosenberg
Wechseln des E-Dieselmotors IV (Typ DEUTZ MWM TBD 601-6S) mit allen erforderlichen Nebenarbeiten
b)
Aufteilung der Leistung in Lose:
(Hinweis: Sofern eine Aufteilung in Lose erfolgt ist, können neben Einzellosen auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)
Angaben zur Loslimitierung entnehmen Sie soweit zutreffend unten 11..
Die Gesamtleistung wird wie folgt in Lose aufgeteilt:
(Menge / Umfang je Los, ggf. siehe gesonderte Anlage)
Keine
c)
Ort der Leistungserbringung / Ausführungsort:
Kiel
d)
Geplante Liefer-/Ausführungsfrist:
Die Leistungen sind bis zum 07.07.2017 durchzuführen
e)
Nebenangebote sind:
(Mindestanforderungen sind der Leistungsbeschreibung / Artikel-liste oder unten 11. zu entnehmen)
zugelassen
nicht zugelassen
BAAINBw-B-V 025/Rev. MArs 911 Veröffentlichungsmuster Öffentliche Ausschreibung
- Lieferauftrag/Dienstleistungsauftrag -
4.
Das Angebot ist in allen seinen Teilen in deutscher Sprache einzureichen. Dokumenten in Fremdsprachen
ist eine (auf Aufforderung auch beglaubigte) Übersetzung ins Deutsche beizufügen. Preisangaben sind in
EUR als Nettopreis zu tätigen.
Das Angebot ist schriftlich und in doppelter Ausfertigung
beim
Marinearsenal
-Angebotssammelstelle-
Kasinostraße Tor 7
26382 Wilhelmshaven
einzureichen.
5. Eignungsnachweise:
Zur Beurteilung der Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) sind mit dem
Angebot folgende Unterlagen vorzulegen:
Zum Nachweis der
Fachkunde:
Die einzureichenden Erklärungen und Nachweise sind der Anlage zu
entnehmen
Zum Nachweis der
Leistungsfähigkeit:
Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens, sowie der
Umsatz im Geschäftsbereich Instandsetzung von Schiffen/Booten der
Deutschen Marine, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre
Zum Nachweis der
Zuverlässigkeit:
Eigenerklärung gemäß Formular BAAINBw-B-V 030/12.2015
Formulare können aus dem Internet unter www.baainbw.de, Rubrik Vergabe/Unterlagen zur Angebotsabgabe bezogen werden.
6. Sicherheitsleistungen: Keine
Sicherheitsleistungen, ggf. Verweis auf
Vertragsbedingungen
7. Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungsordnung für Leistungen, Teil B
Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von
Leistungen (VOL / B) - Fassung 2003-v.05.08.2003
BAAINBw-B-V 025/Rev. MArs 911 Veröffentlichungsmuster Öffentliche Ausschreibung
- Lieferauftrag/Dienstleistungsauftrag -
8.
Zuschlag:
a)
Zuschlags-/Bindefrist:
15.06.2017
(Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht
berücksichtigt wurde.)
b)
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis
oder
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die in den Vergabeunterlagen gesondert festgelegten Zuschlagskriterien
9.
Angebotsfrist:
13.04.2017
10.
Vergabeunterlagen sind unter folgender Anschrift zu beziehen:
Die Vergabeunterlagen sind schriftlich bis zum 30.03.2017 beim Marinearsenal, AF 911, Kasinostraße Tor 7, 26382 Wilhelmshaven,
anzufordern (verspätet eingegangene Anträge können nicht berücksichtigt werden).
11.
Sonstige Angaben:
1. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote
( 19 VOL/A).
2. Es gilt deutsches Recht.
Anlage zu BAAINBW-B-V 025 / Rev. MArs 911
Bearbeitungsnummer: 33210/0D017/HB313
Minenjagdboot KL 332 Sulzbach-Rosenberg
Eignungskriterien / Fachkundenachweise
Schriftlicher Nachweis folgender Kriterien:
Zur Leistungsfähigkeit:
Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens, sowie der Umsatz im Geschäftsbereich Instandsetzung bzw. Integration von
Änderungsleistungen von (Marine-)schiffen/ (Marine-) landanlagen, jeweils bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre
Zur Fachkunde:
- Vorhandensein amagnetischer Werkzeuge und Möglichkeit zu deren Lagerung, z.B. gesonderter Container
- Vorhandensein eines Entmagnetisierungstunnels (Spulenöffnung mindestens ca. 150 mm x 150 mm) zum Abmagnetisieren verwendeter
ferro-magnetischer Werkzeuge und Vorrichtungen, die an Arbeitsflächen benutzt wurden. Dies muss wöchentlich geschehen.
Bestätigung, dass ein zentraler Ansprechpartner mit Qualifikation als Hochschul- oder Fachschulingenieur, staatl. gepr.
Techniker oder vergleichbar das Projekt leiten wird, der Erfahrungen im Bereich der Projektleitung im Umfang vergleichbarer
Instandhaltungsmaßnahmen für die Bundeswehr nachweisen kann und die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrscht.
Bestätigung, dass das eingesetzte Werkpersonal von einem Vorarbeiter geführt wird, der die deutsche Sprache versteht.
Bestätigung, dass zur Koordinierung der Restpunktabwicklung sowie der Abarbeitung eventueller Gewährleistungspunkte auch nach
Abschluss der Instandsetzung bei Bedarf ein bevollmächtigter Vertreter des Auftragnehmers, der in Qualifikation und
Entscheidungskompetenz dem Projektleiter entspricht, kurzfristig am Liegeplatz des/der Schiffes/ Einheit anwesend sein wird.
Es gelten:
- Arbeitsanweisung ferritische und magnetische Disziplin an Bord von SM 343 der ARGE SM 343 (SM 343/1-10/0750-09.00) und deren
Einhaltung bei der Abarbeitung der beauftragten Instandsetzung-Leistungen
- Verfahrensrichtlinie-, Verarbeitungsverfahren NM-Stahl 1.3964.9 der ARGE SM 343 (343/1-10/0750-16.01) und deren Einhaltung
bei der Abarbeitung der beauftragten Inst.-Leistungen
- Endgültige Spezifikation ES 1110 Tabelle der metallischen Werkstoffe vom 31.03.85 der ARGE SM 343 und deren Einhaltung bei
der Abarbeitung der beauftragten Inst.-Leistungen
- Arbeitsanweisung Lagerung, Transport und Montage magn. behandelter und kompensierter Bauteile"
Zur Zuverlässigkeit:
Eigenerklärung gem. Formular BAAINBw-B-V 030 (Das Formular ist aus dem Internet unter www.baainbw.de, Rubrik Vergabe /
Unterlagen zur Angebotsabgabe zu beziehen.
Die Eigenerklärung ist immer beizufügen.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Marinearsenal/2017/03/1884169.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau