Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aachen - Fahrdienst für die städtische Integrative Tageseinrichtung für Kinder Reutershagweg 19
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017032005552215233 / 847604-2017
Veröffentlicht :
20.03.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
05.04.2017
Angebotsabgabe bis :
05.04.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
60130000 - Personensonderbeförderung (Straße)
60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Fahrdienst für die städtische Integrative Tageseinrichtung für Kinder Reutershagweg 19

VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 17.03.2017 15:06 Uhr - VMP
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: B03/30-2017/120-GI
Bezeichnung des Verfahrens: Fahrdienst für die städtische
Integrative Tageseinrichtung für Kinder
Reutershagweg 19
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Stadt Aachen - Bauverwaltung -
Postanschrift
Lagerhausstraße 20, 52064 Aachen
Telefon-Nummer 0241/432-6052
Telefax-Nummer 0241/432-6098
E-Mail-Adresse vergabestelle@mail.aachen.de
URL http://www.aachen.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Kitas und Tagespflege
Postanschrift
Mozartstraße 2-10, 52064 Aachen
Kontaktstelle Herr Grass
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Stadt Aachen - Zentrale Vergabestelle -
Postanschrift
Lagerhausstraße 20, 52064 Aachen
Zu Händen von Zimmer 219
Telefon-Nummer 0241/432-6032
Telefax-Nummer 0241/432-6098
E-Mail-Adresse vergabestelle@mail.aachen.de
URL http://www.aachen.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz NRW
5. Form der Angebote
Postalischer Versand, Elektronisch per Mantelbogen, Elektronisch in Textform, Elektronisch mit fortgeschrittener
Signatur, Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 17.03.2017 15:06 Uhr - VMP
Die Abgabe digitaler Angebote unter www.evergabe.nrw.de unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Fahrdienst für die städtische Integrative Tageseinrichtung für Kinder Reutershagweg 19
Leistungsort:
Fahrdienst für die städtische Integrative Tageseinrichtung für Kinder, Reutershagweg 19, 52066 Aachen
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. g g f . Z u l a s s u n g v o n N e b e n a n g e b o t e n
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
01.06.2017 - 31.05.2018, mit monatlicher Verlängerungsoption bis zum 31.12.2018
10. Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz NRW
Zu den unter www.evergabe.nrw.de genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
11. Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen
05.04.2017 23:59 Uhr
12. Ablauf der Angebotsfrist
05.04.2017 23:59 Uhr
13. Ablauf der Bindefrist
19.05.2017 23:59 Uhr
14. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
15. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
- Sicherheitsleistungen werden nicht gefordert
16. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Gemäß VOL und den Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB).
17. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
./.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Mit der Angebotsabgabe sind folgende Nachweise und Erklärungen vorzulegen:
- Eigenerklärung des Unternehmens gemäß 6 Abs. 5 Buchst. a-e bzw. 48 VgV
- Referenzliste mit der Angabe der wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen (Angabe des
Umfangs der Leistung/Auftragswert, Ausführungsort, Ausführungszeit, Auftraggeber mit Ansprechpartner und
Telefonnummer)
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 17.03.2017 15:06 Uhr - VMP
- Vorlage eines Unternehmensportraits aus dem zumindest hervorgeht, wie viel Personal beschäftigt ist, wie
lange das Unternehmen bereits am Markt vertreten ist und welche Beschäftigungsfelder abgedeckt werden
und eine Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bzgl. der Leistungsart, die
Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Jahre
- Anlage: Eigenerklärung GUV
- Nachweis über einen ausreichenden Versicherungsschutz für die Insassen bei Personenschäden gem. Punkt
4. des Vertrages
- Eigenerklärung "Beförderung von Schüler/innen"- Umweltfreundlichkeit
- Nachweis der Einhaltung der Bestimmungen zur Umweltzone in der Stadt Aachen und StädteRegion Aachen
- Auszug aus dem Gewerberegister oder eine gleichwertige Bescheinigung einer Gerichts- oder
Verwaltungsbehörde des Ursprungs-/ Herkunftslandes des Unternehmens, aus der hervorgeht, dass
Ausschlussgründe gegen das Unternehmen und die für das Unternehmen handelnden Personen nicht vorliegen
Liste der Nachweise die vor Auftragsvergabe vorzulegen sind:
- Nachweis einer bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung
- Nachweis über die KFZ-Haftpflichtversicherung in der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
./.
Sonstiger Nachweis
./.
18. Mit dem Angebot vorzulegende Eigenerklärungen zur Auftragsdurchführung
Folgende Erklärungen sind von allen Bewerbern mit dem Angebot vorzulegen:
- Verpflichtungserklärung Tariftreue-Mindestlohn TVgG-NRW
- Verpflichtungserklärung gem. 19 TVgG-NRW (Frauenförderung und Förderung der Vereinbarkeit von Beruf
und Familie)
19. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Niedrigster Preis.
20. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Blindenwerkstätten
21. Sonstiges
Die Unterlagen stehen ausschließlich als kostenloser Download unter http://www.vergaben-wirtschaftsregionaachen.
de/VMPSatellite/company/welcome.do zur Verfügung. Die Weitergabe der Ausschreibungsunterlagen an
Dritte sowie die gewerbliche Nutzung der Ausschreibungsunterlagen sind nicht gestattet.
Auskünfte über die Vergabeunterlagen sind schriftlich, per Fax oder E-mail spätestens 6 Kalendertage vor
Ablauf der Angebotsfrist zu beantragen!
Bekanntmachungs-ID: CXQ1YY6Y5JV

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-aachen/2017/03/9091.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau