Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Veranstaltung von Sprachkursen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021609162563387 / 60104-2017
Veröffentlicht :
16.02.2017
Angebotsabgabe bis :
20.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Produkt-Codes :
80580000 - Veranstaltung von Sprachkursen
DE-Bonn: Veranstaltung von Sprachkursen

2017/S 33/2017 60104

Soziale und andere besondere Dienstleistungen öffentliche Aufträge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Alexander von Humboldt-Stiftung
Jean-Paul-Str. 12
Bonn
53173
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Ruth Kader
E-Mail: [1]vergabestelle@avh.de
NUTS-Code: DEA22

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.humboldt-foundation.de

Adresse des Beschafferprofils:
[3]http://www.humboldt-foundation.de/ausschreibungen
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]http://www.humboldt-foundation.de/ausschreibungen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stiftung des bürgerlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Mittlerorganisation der deutschen auswärtigen Kultur-
und Bildungspolitik

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Deutschkurse für Forschungsstipendiat/innen der Alexander von
Humboldt-Stiftung (AvH).
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80580000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die AvH fördert promovierte Wissenschaftler/innen aus dem Ausland mit
Stipendien für Forschungsaufenthalte in Deutschland. Im Rahmen dieser
Stipendien können die Wissenschaftler/innen und deren Ehepartner/innen
auch sog. Sprachstipendien in Anspruch nehmen. Die Sprachstipendien
berechtigen zur Teilnahme an Deutschintensivkursen von 2-4 Monaten
Dauer, incl. Unterbringung und Taschengeld. Die AvH schreibt hiermit je
Los einen Rahmenvertrag mit je einem Unternehmen gemäß § 21 Abs. 3 VgV
für 2- bis 4-monatige Deutschintensivkurse (Sprachniveaus A1 bis B2)
incl. Unterbringung der Kursteilnehmenden an verschiedenen Kursorten in
Deutschland aus. Die Kurse müssen mindestens 85, max. 100
Unterrichtseinheiten (UE) pro Kursmonat umfassen. Eine UE entspricht
einer Schulstunde (Kontaktstunde) à 45 Min. Eine Klasse darf nicht mehr
als 16 Teilnehmende haben. Die Kursteilnehmenden sind ihren
Vorkenntnissen entsprechend in die laufend angebotenen Kurse zu
integrieren.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Berlin
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Berlin.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Düsseldorf oder Bochum
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11
NUTS-Code: DEA51
Hauptort der Ausführung:

Düsseldorf oder Bochum.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Düsseldorf oder Bochum.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Bonn oder Köln
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22
NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung:

Bonn oder Köln.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Bonn oder Köln.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Hamburg
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Hamburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Hamburg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Dresden oder Leipzig
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED21
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:

Dresden oder Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Dresden oder Leipzig.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Heidelberg oder Mannheim
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE125
NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung:

Heidelberg oder Mannheim.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Heidelberg oder Mannheim.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Frankfurt am Main
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung:

Frankfurt am Main.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Frankfurt am Main.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Freiburg
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE131
Hauptort der Ausführung:

Freiburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Freiburg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Göttingen oder Hannover oder Bielefeld
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA41
NUTS-Code: DE915
NUTS-Code: DE929
Hauptort der Ausführung:

Göttingen oder Hannover oder Bielefeld.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Göttingen oder Hannover oder
Bielefeld.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Marburg
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE724
Hauptort der Ausführung:

Marburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Marburg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort Stuttgart oder Tübingen
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE111
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Stuttgart oder Tübingen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in Stuttgart oder Tübingen.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kursort München
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

München.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2-4 monatige Deutsch-Intensivkurse in München.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 72
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Mit dem Teilnahmeantrag sind folgende Unterlagen vorzulegen: Angaben
zum Bewerber, Unternehmensprofil, Verpflichtungserklärung
Eignungsleihe, Erklärung Bewerbergemeinschaft, Eigenerklärung zum
Nichtvorliegen von Ausschlussgründen, Eigenerklärung Selbstreinigung;
Eigenerklärung Gesamtumsatz / Umsatz im DaF-Bereich f. letzten 3
Geschäftsjahre, Bankauskunft, Berufs- bzw.
Betriebshaftpflichtversicherung; Erklärung zu festangestellten
Mitarbeitern /Lehrkräften/Honorarlehrkräften im DaF-Bereich, Angaben zu
Qualifikation und Erfahrung der für den Auftrag vorgesehenen
Lehrkräfte, Referenzen über vergleichbare Aufträge der letzten 3 Jahre,
Kriterien, nach denen der Bewerber seine Lehrkräfte auswählt,
Qualitätsmanagement f. systematische Evaluation des Unterrichts und
Schulungen der Lehrkräfte sowie Verpflichtungserklärungen nach
TVgG-NRW. Nähere Einzelheiten sind dem Formular Teilnahmeantrag zu
entnehmen. Auf Verlangen vorzulegen: Handelsregister- bzw.
Gewerbezentralregisterauszug.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Die eingesetzten Lehrkräfte müssen Deutsch auf muttersprachlichem
Niveau C2 nach GER beherrschen, über eine Ausbildung als Lehrkraft im
Bereich Deutsch als Fremdsprache verfügen und Erfahrungen in der
Sprachvermittlung an akademische Zielgruppen haben. Ausnahmsweise
Berücksichtigung DaF-verwandter Abschlüsse, bei mindestens 5 Jahren
kontinuierlicher Lehrerfahrung, davon mind. 60 % im DaF-Bereich.
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die näheren Bedingungen für die Ausführung des Auftrags ergeben sich
insbesondere aus der Leistungsbeschreibung und der Rahmenvereinbarung.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: Gemäß § 65 Absatz 2 VgV sind
Rahmenvereinbarungen bis zu 6 Jahren zulässig.
IV.1.10)Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das
Verfahren:
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:

Maximal 5 geeignete Bewerber (pro Los) werden zur Abgabe eines
Angebotes aufgefordert. Auswahl der fünf Bewerber anhand folgender
Kriterien: Qualifikation und Erfahrung der vom Bewerber eingesetzten
Lehrkräfte; Referenzen; Kriterien, nach denen Bewerber seine Lehrkräfte
auswählt; Qualitätsmanagement bzgl. Evaluation des Unterrichts und
Schulungen der Lehrkräfte. Das wirtschaftlichste Angebot wird anhand
der in den Bewerbungsbedingungen (Ziffer 7) genannten
Zuschlagskriterien ermittelt.
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
/ Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 20/03/2017
Ortszeit: 11:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail: [5]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse:[6]http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktda
ten/DE/Vergabekammern.html
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist gemäß § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 des Gesetzes
gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) unzulässig, soweit mehr als 15
Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Darüber hinaus wird auf die
Rügeobliegenheiten gemäß § 160 Abs. 3 GWB verwiesen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail: [7]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse:[8]http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktda
ten/DE/Vergabekammern.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/02/2017

References

1. mailto:vergabestelle@avh.de?subject=TED
2. http://www.humboldt-foundation.de/
3. http://www.humboldt-foundation.de/ausschreibungen
4. http://www.humboldt-foundation.de/ausschreibungen
5. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
6. http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktdaten/DE/Vergabekammern.html
7. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
8. http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktdaten/DE/Vergabekammern.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau