Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Zirndorf - Reinigung von Unterkünften
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021509112360971 / 58045-2017
Veröffentlicht :
15.02.2017
Angebotsabgabe bis :
24.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90911100 - Reinigung von Unterkünften
90911200 - Gebäudereinigung
DE-Zirndorf: Reinigung von Unterkünften

2017/S 32/2017 58045

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Regierung von Mittelfranken, Zentrale Aufnahmeeinrichtung Bayern,
Dienststelle Zirndorf
Rothenburger Str. 31
Zirndorf
90513
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Sun
Telefon: +49 9119693165
E-Mail: [1]Wolfgang.Sun@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 9119693110
NUTS-Code: DE258

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse:
[2]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt1sg14_
2.htm
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere
Auskünfte sind erhältlich unter:
[3]http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Reinigung des Verwaltungs- und Sanitärbereichs der ZAE Bayern
Dienststelle Nürnberg -.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911100
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterhaltsreinigung der Verwaltungsräume, Beuthener Straße 33-41, 90471
Nürnberg.

Reinigung der sanitären Anlagen in der Asylunterkunft, Beuthener Straße
33-41, 90471 Nürnberg.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 958 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltsreinigung der Verwaltungsräume in der ZAE Bayern
Dienststelle Nürnberg -
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200 - FF01
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254
Hauptort der Ausführung:

Verwaltungsräume in der Beuthener Straße 37-39 (Turm 1);
Verwaltungsräume in der Beuthener Straße 41 (Grundig-Akademie).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung im Verwaltungsbereich der ZAE Bayern Dienststelle
Nürnberg (inklusive der Personal-WCs); medizinisch genutzte Zimmer
müssen mit einem beim VAH (Verbund für angewandte Hygiene) gelisteten
Produkt gereinigt werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 246 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2017
Ende: 30/06/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Jeweils um ein Jahr, jedoch maximal bis zum 30.6.2021, sofern nicht mit
einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltsreinigung der sanitären Einrichtungen in der Asylunterkunft
in der ZAE Bayern Dienststelle Nürnberg -
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911100 - FF01
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254
Hauptort der Ausführung:

Kantine und Sanitärbereich der Asylunterkunft in der Beuthener Straße
37-39 (Turm 1 ab 6. Obergeschoss, Turm 2).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung der Kantine;

Unterhaltsreinigung der Sanitärberieche in der Asylunterkunft (dreimal
täglich; davon einmal desinfizierend mit einem beim VAH (Verbund für
angewandte Hygiene) gelisteten Produkt; bei Ausbruch von Krankheiten,
z. B. Influenza, muss ein beim RKI (Robert- Koch- Institut) gelistetes
Produkt verwendet werden).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 712 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2017
Ende: 30/06/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Jeweils um ein Jahr, jedoch maximal bis zum 30.6.2021, sofern nicht mit
einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung ins Handelsregister;

falls vorhanden, Präqualifizierungszertifikat;

Nachweis der Erfüllung der DIN- ISO- Normen 9001:2008
(Qualitätsmanagement) und 14001:2009 (Umweltmanagement).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/03/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 18/04/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 27/03/2017
Ortszeit: 10:00
Ort:

Zentrale Aufnahmeeinrichtung Bayern Dienststelle Zirndorf -;
Rothenburger Straße 31, 90513 Zirndorf.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Walter, Mathias

Sun, Wolfgang.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Rechnungsstellung per Post.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

[4]https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg21
01.htm
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2017

References

1. mailto:Wolfgang.Sun@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
2. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt1sg14_2.htm
3. http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
4. https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg2101.htm

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau