Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Bau von Markthallen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021509021960242 / 57254-2017
Veröffentlicht :
15.02.2017
Angebotsabgabe bis :
21.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45213141 - Bau von Markthallen
DE-Hamburg: Bau von Markthallen

2017/S 32/2017 57254

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Freie und Hansestadt Hamburg; Großmarkt Obst, Gemüse und Blumen
Auf der Brandshofer Schleuse 4
Hamburg
20097
Deutschland
Kontaktstelle(n): Sprinkenhof GmbH, Burchardstraße 8, 20095 Hamburg,
Herr Mey
Telefon: +49 40636079107
E-Mail: [1]bem@cr-arch.de
Fax: +49 40636079120
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.sprinkenhof.de

Adresse des Beschafferprofils:
[3]http://www.sprinkenhof.de/ausschreibungen
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]http://www.sprinkenhof.de/ausschreibungen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Großmarkt Obst, Gemüse und Blumen, Sanierung Südfassade,
Trockenbauarbeiten.
Referenznummer der Bekanntmachung: GM 2016-02/16/43
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45213141
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die denkmalgeschützte Stahl-Glas-Fassade des 2-geschossigen Bürotraktes
an der Südseite der Großmarkthalle soll ausgebaut und durch eine
optisch baugleiche Fassade in Aluminium Pfosten-Riegel- Konstruktion
ersetzt werden.

Länge: ca. 220 m.

Einbaulage: 1.OG und 2.OG.

Höhe: ca. 6,50 m bis 8,50 m, oberer Abschluss in 11 Bögen.

Die Büroräume im jeweiligen Bauabschnitt werden nicht genutzt.

Im Zusammenhang mit der Fassadenerneuerung sind Trockenbauarbeiten in
den Anschlussbereichen Bürotrennwände, Decken und im Brüstungsbereich
durchzuführen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45213141
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE60
Hauptort der Ausführung:

Auf der Brandshofer Schleuse 4, 20097 Hamburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausführung in 11 Bauabschnitten von 5/2017 bis 8/2020;

1 645 m² Staubschutzwände aufbauen / vorhalten / abbauen;

700 m² Bodenschutzabdeckungen;

160 m² Leichtbauwände in Streifen, b = 50 cm, rückbauen;

160 m² Fassadenanschlüsse (Wandverjüngung) liefern / einbauen;

300 m² Brüstungsbekleidung GK liefern und einbauen;

70 m² Leichtbauwände mit Brandschutzanforderung;

10 Stück Innentüren T30-RS liefern und einbauen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/05/2017
Ende: 31/08/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes:

Kopie Gewerbean-/-ummeldung;

Auszug Handelsregister;

Kopie der Handwerkskarte oder Eintragungsbestätigung der
Handwerkskammer

bzw. Nachweis der Eintragung in der Industrie- und Handelskammer, o.
ä.;

Angaben zu Insolvenzverfahren und Liquidation.

Bewerber aus EU-Ländern, in denen die Nachweise nicht erteilt werden,
haben gleichwertige Nachweise

zuführen, bzw. gleichwertige Erklärungen abzugeben und eine anerkannte
Übersetzung beizufügen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

1. Angaben zum Umsatz des Unternehmens, jeweils bezogen auf die letzten
3 abgeschlossenen

Geschäftsjahre, soweit es Bauleistungen und andere Leistungen betrifft,
die mit der zu vergebenden Leistung

vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit
anderen Unternehmen ausgeführten

Aufträgen,

2. Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft;

3. Unbedenklichkeitsbescheinigung Finanzamt;

4. Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Sozialkasse (z. B.
SoKa Bau);

5. Gültige Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei
Bauleistungen.

Bewerber aus EU-Ländern, in denen die Nachweise nicht erteilt werden,
haben gleichwertige

Nachweise zu führen, bzw. gleichwertige Erklärungen abzugeben und eine
anerkannte Übersetzung

beizufügen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

3 Referenzen für die Ausführung von Leistungen in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren,

die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

Angaben zur Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
jahresdurchschnittlich

beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert
ausgewiesenem

technischem Leitungspersonal.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/03/2017
Ortszeit: 10:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 2 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/03/2017
Ortszeit: 10:30
Ort:

Sprinkenhof GmbH.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine Bieterbeteiligung zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Vergabekammer
Neuenfelder Straße 19
Hamburg
21109
Deutschland
Telefon: +49 40428402441
E-Mail: [5]vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 40427310499
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag vor der zuständigen Vergabekammer ist
unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des

Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht
innerhalb einer Frist von 10

Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht

spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur
Bewerbung oder zur

Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht

spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem

Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht

abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135

Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Vergabekammer
Neuenfelder Straße 19
Hamburg
21109
Deutschland
Telefon: +49 40428402441
E-Mail: [6]vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 40427310499
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/02/2017

References

1. mailto:bem@cr-arch.de?subject=TED
2. http://www.sprinkenhof.de/
3. http://www.sprinkenhof.de/ausschreibungen
4. http://www.sprinkenhof.de/ausschreibungen
5. mailto:vergabekammer@bsw.hamburg.de?subject=TED
6. mailto:vergabekammer@bsw.hamburg.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau