Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Teningen - Schulmöbel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021409144059383 / 56539-2017
Veröffentlicht :
14.02.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
13.03.2017
Angebotsabgabe bis :
14.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
39160000 - Schulmöbel
39151200 - Werkbänke
DE-Teningen: Schulmöbel

2017/S 31/2017 56539

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Gemeinde Teningen
Riegeler Straße 12
Kontaktstelle(n): Beck Projektmanagement GmbH
Zu Händen von: Herrn Ralph Beck
79331 Teningen
Deutschland
E-Mail: [1]sst@beck-projektmanagement.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen
für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: Deutsche eVergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden
Deutschland
Internet-Adresse: [2]http://www.deutsche-evergabe.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Gemeinde Teningen
Riegeler Straße 12
Zu Händen von: Herrn Kaltenbach
79331 Teningen
Deutschland
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Sanierung und Erweiterung der Realschule am Standort Teningen.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung
Bauauftrag
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
Teningen.

NUTS-Code DE133
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder
zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um die Sanierung, den Umbau und die
Erweiterung des Schulzentrums Teningen. Die bestehende Realschule
(Gebäude A) sowie die Werkrealschule (Gebäude B) werden umgebaut und
dabei grundlegend saniert. Darüber hinaus wird ein Verbindungsbauteil
(Bauteil Neu) neu errichtet. Den Übergang zwischen dem Neubauteil und
Gebäude B bildet ein Foyer, welches als Aula (Versammlungsraum) genutzt
werden soll, die in offener Verbindung zum Obergeschoss steht. Im
Erdgeschoss wird zusätzlich die Gemeindebücherei integriert, die sowohl
der Schulnutzung, als auch der öffentlichen Nutzung dienen soll. Im
Bereich des Schulzentrums befinden sich weitere Gebäude (Grundschule,
Mensa, Turnhalle), welche nicht Gegenstand dieser Planung sind. Die
Bestandsbauteile A (Realschule) und Bauteil B (Werkrealschule) wurden
in diversen Schritten errichtet, erweitert und geändert. Bauteil A
wurde 1975 erstgenehmigt und bis 2004 in mehreren Schritten erweitert
und geändert. Bauteil B wurde 1970
erstgenehmigt und mit Baugenehmigung 2001 geändert.
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

39160000, 39151200
II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Einrichtung Werkräume B-Bau:
Werkbänke mit Schubladenblöcken, Materialschränke, Stromversorgung
für 3 St Werkräume und 1 St Maschinenraum;
2 Plattenwagen;
15 St Schwerlastregale.
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.6.2017. Abschluss 9.6.2017

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft (5 % ab einer Auftragssumme von 250 000
EUR netto) bei Auftragsvergabe,
Mängel- Gewährleistungsbürgschaft (3 % über Abrechnungssumme incl.
Nachträge von 250 000 EUR netto) bei Abnahme.
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Entsprechend KEVM-Blätter
Verrechnung für Bauleistungsversicherung pauschal 0,2 %. Selbstbehalt
pro Schadenfall 500 EUR.
Verrechnung für Bauwasser und Baustrom pauschal 0,3 %.
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja
Darlegung der besonderen Bedingungen: deutschsprechender Vertreter
vor Ort.
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Auf Verlangen des Auftraggebers sind Angaben
und Nachweise gemäß § 6 EG Abs. 3 Nr. 2 d, g i VOB/A vorzulegen:
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 d) über die Eintragung in die Handwerksrolle oder
das Berufsregister, bzw. bei Bewerbern aus EU Staaten der Nachweis,
dass sie nach den Rechtsvorschriften ihres Staates zur Erbringung der
Leistung berechtigt
sind
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 g) darüber, dass keine nachweislich schwere
Verfehlung vorliegt
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 h) darüber, dass Steuern und Abgaben sowie
Sozialversicherungsbeiträge ordnungsgemäß
entrichtet werden.
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 i) darüber, dass eine Anmeldung bei der
Berufsgenossenschaft besteht.
Außerdem ist auf Verlangen des Auftraggebers der Nachweis gem. § 6 EG
Abs. 4 Nr. 2 VOB/A vorzulegen.
Entsprechend dieser Bestimmung wird als Nachweis eine Urkunde einer
zuständigen Gerichts- oder Verwaltungsbehörde oder eine eidesstattliche
bzw. förmliche Erklärung akzeptiert.
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Auf Verlangen des Auftraggebers sind Angaben
und Nachweise gemäß § 6 EG Abs. 3 Nr. 2 a, e, f VOB/A vorzulegen:
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 a) über den jährlichen Umsatz des Unternehmens der
in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren erbrachten
vergleichbaren Leistungen
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 e) darüber, dass kein Insolvenzverfahren oder
vergleichbares Verfahren eröffnet, beantragt oder der Antrag mangels
Masse abgelehnt wurde
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 f) darüber, dass das Unternehmen sich nicht in
Liquidation befindet.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:
Auf Verlangen des Auftraggebers sind Angaben und Nachweise gemäß § 6 EG
Abs. 3 Nr. 2 b + c VOB/A vorzulegen:
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 b) Referenzen über die Ausführung von
vergleichbaren Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren
§ 6 EG Abs. 3 Nr. 2 c) über die Zahl der in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen und Qualifikation
über die dem Unternehmer für die Ausführung zur Verfügung stehende
technische Ausrüstung;
über das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische
Personal.
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Vorinformation

Bekanntmachungsnummer im ABl: [3]2016/S 089-156891 vom 7.5.2016
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die
Einsichtnahme: 13.3.2017
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
14.3.2017 - 14:20
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 30.4.2017
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14.3.2017 - 14:20

Ort:

Rathaus Teningen.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter
oder deren bevollmächtigte Vertreter.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
76133 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: +49 721-9264010
Fax: +49 721-3985926
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.2.2017

References

1. mailto:sst@beck-projektmanagement.de?subject=TED
2. http://www.deutsche-evergabe.de/
3. http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:156891-2016:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau