Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021409014458177 / 55312-2017
Veröffentlicht :
14.02.2017
Angebotsabgabe bis :
17.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45332000 - Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen
DE-Berlin: Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen

2017/S 31/2017 55312

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH vertr. durch Vivantes Service
GmbH
Aroser Allee 72-76
Berlin
13470
Deutschland
Kontaktstelle(n): Ressort Facility Management und Bau Abt.
Baumanagement Herr Löwe
E-Mail: [1]Winfried.Loewe@vivantes.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.vivantes.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do
?method=search&searchString=%22CXP4Y67YMKJ%22
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau und Modernisierung der OP-Abteilung.
Referenznummer der Bekanntmachung: P_0175-2014_SAN
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45332000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Gesamte OP-Abteilung (BGF= 2 300 m^2) des Berliner Klinikum am
Urban soll in 3 Bauabschnitten umgebaut und modernisiert werden. Nach
Fertigstellung wird es 8 OPs der Raumklasse Ia einschließlich
Einleitungen, Aufwachraum, Sterilgut- und Lagerflächen,
Personumkleiden, Ver- und Entsorgungsschleusen, Büroräumen, Umbettung
und Bettenwarte geben. Auf Grund der grundrisslichen Änderungen müssen
nahezu alle haustechnischen Leitungen und Anlagen neu installiert
werden. Dazu sind weitere Eingriffe in dem darüberliegenden
Installationsgeschoss (IG) sowie für einzelne Umschlussarbeiten im EG
(Notaufnahme) notwendig.

Der Umbau findet im laufenden Betrieb statt. Arbeiten außerhalb der
regulären Abreitsszeit sind, insbesondere für die Eingriffe im EG,
teilweise notwendig.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Los 1 und Los 2 werden gemeinsam vergeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 | 0. BA und 1.BA
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45332000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, 10967 Berlin.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das LOS 1 erfasst alle Leistungen des Gewerks Sanitär für den 0. und 1.
Bauabschnitt:

Demontage der gesamten, vorhandnen Sanitärinstallation im 1.OG
(OP-Bereich) im 1.BA:

ca. 60 Objekten;

ca. 125 Hygieneartikel;

ca. 200 m Trinkwasserleitung;

ca. 220 m Schmutzwasserleitung.

Montage der gesamten Trink-/ und Schmutzwasserinstallation mit hohen
hygienischen Anforderungen im 1.OG (OP-Bereich) im 1.BA:

ca. 25 jeweils Objekten und Armaturen;

ca. 30 Hygieneartikeln;

ca. 320 m Trinkwasserleitungen;

ca. 160 m Schmutzwasserleitung;

ca. 5 medizintechnischen Geräten (Steckbeckenspülen, Gerätepflege
usw.);

9 Pulverlöscher (Brandklassen AB, 9 Liter).

Anschluss an etwa 5 Bestands-Steigleitungen.

Umschluss von Trinkwasser vom unteren Geschoss (hier sensibler Bereich,
Notaufnahme, welcher weiter Versorgt und in Betrieb bleiben muss,
deshalb ggf. Nachtarbeiten. Abschnittsweises Vorgehen mit enger
Absprache mit der BÜ).

Schaffen von Interimslösungen für einzelne Objekte, ca. 6.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/05/2017
Ende: 24/08/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 | 2a.BA, 2. BA und 3. BA
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45332000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, 10967 Berlin.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das LOS 2 erfasst alle Leistungen des Gewerks Sanitär für den 2., 2a.
und 3. Bauabschnitt:

Demontage der gesamten, vorhandnen Sanitärinstallation im 1.OG
(OP-Bereich) im 2.BA:

ca. 50 Objekte;

ca. 75 Hygieneartikel;

ca. 150 lfdm Trinkwasserleitung;

ca. 150 lfdm Schmutzwasserleitung.

Montage der gesamten Trink-/ und Schmutzwasserinstallation mit hohen
hygienischen Anforderungen im 1.OG (OP-Bereich) im 2.BA:

ca. 10 Objekte und Armaturen;

ca. 20 Hygieneartikeln;

ca. 270 lfdm Trinkwasserleitungen;

ca. 160 lfdm Schmutzwasserleitungen;

ca. 2 medizintechnischen Geräten (Steckbeckenspülen, Gerätepflege
usw.);

7 Pulverlöscher (Brandklassen AB, 9 Liter).

Anschluss an etwa 5 Bestands-Steigleitungen.

Umschluss von Trinkwasser vom unteren Geschoss (hier sensibler Bereich,
Notaufnahme, welcher weiter Versorgt und in Betrieb bleiben muss,
deshalb ggf. Nachtarbeiten. Abschnittsweises Vorgehen mit enger
Absprache mit der BÜ).

Rückbau von Interimslösungen für einzelne Objekte, ca. 6. im 3.BA.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/08/2018
Ende: 13/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Kriterien entsprechen den Eignungsnachweisen der VOB/A EU § 6a
Absatz 2 und 3 (Ausgabe 2016).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Vorlage entsprechender Bankerklärungen oder gegebenenfalls den
Nachweis einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung.

c) eine Erklärung über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf
die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen
und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung
vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils gemeinsam mit anderen
Unternehmen ausgeführten Aufträgen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5
abgeschlossen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenen Leistung
vergleichbar sind, wobei für die wichtigsten Bauleistungen
Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis
beizufügen sind.

b) Angaben der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen,
unabhängig davon, ob sie seinem Unternehmen angehören oder nicht, und
zwar insbesondere derjenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt
sind, und derjenigen, über die der Unternehmer für die Errichtung der
Bauleistung verfügt.

d) Angaben des Lieferkettenmanagement- und -überwachungssystems, das
dem Unternehmen zur Vertragserfüllung zur Verfügung steht.

g) Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte,
gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen
Leitungspersonal.

h) Eine Erklärung, aus der hervorgeht, über welche Ausstattung, welche
Geräte und welche technische Ausrüstung das Unternehmen für die
Ausführung des Auftrages verfügt.

i) Angaben, welche Teile des Auftrages der Unternehmer unter Umständen
als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Weitere Bedingenungen sind dem Vortext der Angebotsunterlagen zu
entnehmen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/03/2017
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/03/2017
Ortszeit: 11:30
Ort:

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, vertr. Vivantes Service GmbH,
Ressort Facility Management und Bau Abteilung Baumanagement, Raum
wird noch bekannt gegeben, Aroser Allee 72-76, 13407 Berlin.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die eingehenden Angebote sind digital im Format X84 den Angeboten
beizulegen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y67YMKJ.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/02/2017

References

1. mailto:Winfried.Loewe@vivantes.de?subject=TED
2. http://www.vivantes.de/
3. https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXP4Y67YMKJ%22

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau