Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Kraichtal - Rohbauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021409014158172 / 55302-2017
Veröffentlicht :
14.02.2017
Angebotsabgabe bis :
08.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45223220 - Rohbauarbeiten
45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
45262310 - Stahlbetonarbeiten
45262520 - Mauerarbeiten
DE-Kraichtal: Rohbauarbeiten

2017/S 31/2017 55302

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
Kraichtal-Münzesheim
76702
Deutschland
Kontaktstelle(n): BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH, Schellberg
1, 84347 Pfarrkirchen
Telefon: +49 85619290926
E-Mail: [1]brandl@bpm-gmbh.de
Fax: +49 85619290929
NUTS-Code: DE123

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://europa.vergabe24.de/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: gem. § 99 (4) GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

048 Neubau einer Gemeinschaftsschule in Kraichtal-Münzesheim 1010
Baumeisterarbeiten.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

048 Neubau einer Gemeinschaftsschule in Kraichtal-Münzesheim 1010
Baumeisterarbeiten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214000
45262310
45262520
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE123
Hauptort der Ausführung:

Kraichtal-Münzesheim.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

048-1010-001 Baumeister:

Baumeister bestehend aus: Abbruch, Erdarbeiten, Entwässerungsarbeiten,
Rohbau Neubau

und Anschluss an Bestand, Ausführung KW 32 (2017) KW 21 (2018).

Abbruch:

Estrich abbrechen, 111m^2;

Abbruch Treppe mit Podest, Größe Treppe b/l= 251cm/554cm; 1 Stück.

Erdarbeiten:

Oberboden abtragen, lagern; 600m^3;

Oberboden abtragen, abfahren; 80m^3;

Baugrubenaushub, laden, abfahren, ca. 6 900m^3;

Geotextil, 2 300m^2;

Dämmung unter Bodenplatte mit Schaumglasschotter, 1 170m^3;

GW,GI,SW,SI-Kies, 1 970m^3.

Entwässerung unter der Bodenplatte:

Schmutzwassergrundleitungen, PP 2000, DN100, l=220m;

Schmutzwassergrundleitungen, PP 2000, DN125, l=160m.

Entwässerung außerhalb der Bodenplatte:

Schmutzwassergrundleitungen, PP 2000, in DN100 DN200, l= 133m;

Revisionsschächte Ø 100cm, 14 Stück;

Regenwassergrundleitungen, PP2000, in DN100- DN300, l=160m;

Drainageleitung, DN100 DN160, l=295m;

Filtervlies, 370m^2.

Beton-und Stahlbetonarbeiten:

Bodenplatte, C30/37 d=45cm, ca. 1 370m^2;

Bodenplatte, C30/37 d=40cm, ca. 780m^2;

Stahlbetonwände, C30/37, d=20cm, ca. 1 640m^2;

Fertigteilstützen, C50/60, 20/50cm, 118 Stück;

Fertigteilstützen, C50/60, 20/20cm, 57 Stück;

Ortbeton Massivdecken, C30/37, d=32cm, ca. 4 240m^2;

Zulage zu den Ortbeton Decken für die Ausführung in Sichtbeton SB3,
ca. 2 950m^2;

Fertigteil-Fluchtbalkone umlaufend, d=22cm, Größe
b/l/d=132/660-880/22cm, ca. 520m;

Treppenlauf Fertigteilelement, gerade, zweiläufig mit Podest, 22
Steigungen 17/29cm, Treppengröße gesamt

b/l=590/600cm, 3 Stück;

Treppe aus Ortbeton mit drei Läufen und zwei Zwischenpodesten,
Laufbreite b=307cm, Länge gesamte

Treppe =660cm, 17 Steigungen 16,5/30cm, 1 Stück;

Betonstabstahl BSt 500 S, 450t;

Betonstahlmatten BSt 500, 50t;

Dübelleisten in verschiedenen Dimensionen, ca. 570 Stück;

Fugenblech, l=340m;

Schalung Stahlbetonwände, h=3,60m, ca. 3 750m^2;

Schalung Ortbetondecke, ca. 1 530m^2;

Schalung Ortbetondecke SB3, ca. 3 000m^2.

Mauerarbeiten:

Innenmauerwerk aus Kalksandstein, d=20cm, ca. 125m^2;

Perimeterdämmung, 140m^2.

Isolier- und Abdichtungsarbeiten:

Bitumendickbeschichtung, ca. 750m^2;

Perimeterdämmung in unterschiedlichen Stärken von d=80-160mm, ca.
760m^2.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/06/2017
Ende: 05/06/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Auftragsunterlagen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderungen gem. KEV 179 Eigenerklärung zur Eignung oder EEE.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderungen gem. KEV 179 Eigenerklärung zur Eignung oder EEE.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Auftragsunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [4]2016/S 245-446840
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/03/2017
Ortszeit: 09:20
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 17/05/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/03/2017
Ortszeit: 9:20
Ort:

Rathaus Kraichtal-Münesheim, Raum 131.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Vertreter des Auftraggebers sind zugelassen.

Bieter und Ihre Bevollmächtigten werden nicht zugelassen (gem. § 55
VGV).

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter
[5]https://europa.vergabe24.de/ voraussichtlich ab 10.2.2017 zur
Verfügung.

Fragen zum Leistungsverzeichnis sind per E-Mail an Frau Brandl
([6]brandl@bpm-gmbh.de) zu senden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Karlsruhe
Karlsruhe
76247
Deutschland
Telefon: +49 7219264049
Fax: +49 7219263985

Internet-Adresse:[7]www.regierung.oberbayern.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 Abs. 3 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Stadtverwaltung Kraichtal
Rathausstraße 30
Kraichtal
76703
Deutschland
Telefon: +49 85619290926
E-Mail: [8]brandl@bpm-gmbh.de
Fax: +49 85619290929
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/02/2017

References

1. mailto:brandl@bpm-gmbh.de?subject=TED
2. http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm
3. https://europa.vergabe24.de/
4. http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:446840-2016:TEXT:DE:HTML
5. https://europa.vergabe24.de/
6. mailto:brandl@bpm-gmbh.de?subject=TED
7. http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/
8. mailto:brandl@bpm-gmbh.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau