Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - EZB - Externe Dienstleistungen für Qualitätsbewertung im Rahmen interner Auditfunktionen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017021409013058144 / 55270-2017
Veröffentlicht :
14.02.2017
Angebotsabgabe bis :
22.03.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79212000 - Betriebsprüfung
79212200 - Interne Betriebsrevision
DE-Frankfurt am Main: EZB - Externe Dienstleistungen für Qualitätsbewertung im Rahmen interner Auditfunktionen

2017/S 31/2017 55270

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Europäische Zentralbank
Sonnemannstraße 22
Frankfurt am Main
60314
Deutschland
Kontaktstelle(n): Ramón van Deelen
Telefon: +49 69/13440
E-Mail: [1]procurement@ecb.europa.eu
Fax: +49 69/13447110
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.ecb.europa.eu
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]http://www.ecb.europa.eu/home/html/index.en.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Externe Dienstleistungen für Qualitätsbewertung im Rahmen interner
Auditfunktionen.
Referenznummer der Bekanntmachung: PRO-001759.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79212000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Diese Bekanntmachung betrifft das gemeinsam durchgeführte offene
Ausschreibungsverfahren der EZB, das im Einklang mit Artikel 4 des
Beschlusses der Europäischen Zentralbank vom 17.11.2008 zur Festlegung
des Rahmens für die gemeinsame Beschaffung durch das Eurosystem
(EZB/2008/17) und Artikel 2 Absatz 2 des Beschlusses (EU) 2016/245 der
Europäischen Zentralbank vom 9.2.2016 zur Festlegung der Vergaberegeln
(EZB/2016/2) steht und die Vergabe von Aufträgen für die Erbringung
externer Dienstleistungen für die Qualitätsbewertung für (i) die
interne Auditfunktion von Eurosystem/ESCB/SSM, d. h. das Internal
Auditors Committee (IAC), und/oder (ii) lokalen internen
Auditfunktionen der Zentralbanken (ZBs)/auf nationaler Ebene
zuständigen Behörden (national competent authorities NCAs) von
Eurosystem/ESCB/SSM betrifft, und zwar im Einklang mit den
internationalen Standards für die berufliche Praxis der internen
Revision (die Standards) des Institute of Internal Auditors (das
IIA).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 100 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79212200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Umfang der gemeinsamen Beschaffung ist der Abschluss von
Mehrfachlieferanten-Rahmenverträgen mit mindestens 3, aber potenziell
mehreren Wirtschaftsteilnehmern für externe Dienstleistungen für die
Qualitätsbewertung für interne Auditfunktionen gemäß Beschreibung in
Abschnitt II.1.4 (die Dienstleistungen), vorausgesetzt, dass eine
ausreichend Anzahl von Lieferanten die Auswahl- und Zuschlagskriterien
erfüllt. Die Auftragnehmer der Rahmenverträge sollen die
Dienstleistungen für die Begünstigten während eines Zeitraums von 4
Jahren ab dem Tag der Unterzeichnung der Verträge durch beide Parteien
erbringen (voraussichtliches Startdatum ist der 1.6.2017). Die von den
Lieferanten zu erbringenden Dienstleistungen erstrecken sich auf alle
Aspekte und Verfahren des internen Audits, wie in den
Ausschreibungsunterlagen beschrieben (siehe Aufforderung zur
Angebotsabgabe (invitation to tender ITT), Anhang 1
Ausschreibungsunterlagen). Mit den Verträgen geht für den Auftragnehmer
des Rahmenvertrages kein ausschließliches Recht auf die Erbringung der
Dienstleistungen einher. Dies bedeutet, dass die Begünstigten die
Möglichkeit haben, jedoch nicht verpflichtet sind, die Dienstleistungen
nach erneutem Aufruf zum Wettbewerb und im Einklang mit den
Bestimmungen der Verträge und der Bestimmungen des Beschlusses (EU)
2016/245 der Europäischen Zentralbank vom 9.2.2016 zur Festlegung der
Vergaberegeln (EZB/2016/2), insbesondere mit Artikel 18 Absatz 4
Buchstabe b, direkt von dem ausgewählten Auftragnehmer anzufordern.
Ungeachtet des Endes der Laufzeit des Auftrags/der Aufträge können
Einzelaufträge, die auf Grundlage dieses Vertrags/dieser Verträge vor
seinem/ihrem Auslaufen vergeben wurden, noch bis zum Abschluss der
betreffenden Dienstleistungen ausgeführt werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Eignung des vorgeschlagenen Konzepts für die
Durchführung der externen Qualitätsbewertungen (external quality
assessments EQAs) und der vorgeschlagenen Methodik für die
Koordinierung der Aufgaben und die Gewährleistung einer Kohärenz bei
der Ausführung der EQAs / Gewichtung: 45
Preis - Gewichtung: 55
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die EZB schließt Bieter aus, die die Auswahlkriterien und die in diesem
Abschnitt festgelegten Mindestanforderungen nicht erfüllen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit der Bieter wird
auf Basis ihrer finanziellen Situation (Umsatz und
Gewinn-und-Verlustrechnung) der letzten 3 Geschäftsjahre bewertet. Die
Bieter müssen in den letzten 3 Geschäftsjahren einen jährlichen
Nettoumsatz von mindestens 250 000 EUR erzielt haben. Handelt es sich
bei dem Bieter um einen zeitlich begrenzten Zusammenschluss, so kann er
den Umsatz der einzelnen Mitglieder aufaddieren.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die technische und berufliche Leistungsfähigkeit des Bieters wird auf
der Grundlage der Erfahrung des Bieters mit der Erbringung von
Dienstleistungen bewertet, die mit den von der EZB geforderten
vergleichbar sind. Die Bieter müssen innerhalb des Zeitraums vom
1.1.2014 bis zu dem in Abschnitt III.1.1 angegebenen Datum der ITT
(Frist für die Einreichung der Angebote) mindestens 3 Aufträge in der
Finanzbranche erbracht haben, die Dienstleistungen für eine externe
Qualitätsbewertung in 3 verschiedenen Funktionen interner Audits mit
mindestens 7 Mitarbeitern beinhalteten. Weitere Einzelheiten können
Anhang 1 (Ausschreibungsunterlagen) entnommen werden.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/03/2017
Ortszeit: 18:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 23/03/2017
Ortszeit: 9:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen können unter Verwendung der folgenden
Internetadresse und folgender Zugangsdaten von einer Internetplattform
heruntergeladen werden:

Internetadresse: [4]https://www.ecb.europa.eu/secure/procurement/

Benutzername: 001759/IA/2017/ITT

Passwort: 4BDC64

Nach der Registrierung wird eine E-Mail mit einem neuen Benutzernamen
und Passwort versendet. Die Internetadresse bleibt gleich. Anschließend
sind die neuen Zugangsdaten für das Herunterladen der
Ausschreibungsunterlagen zu verwenden.

Die alleinige Registrierung und das Herunterladen der
Ausschreibungsunterlagen stellen keine Angebotsabgabe dar. Bieten
müssen ihr Angebot rechtzeitig, in der geforderten Form und mit dem
Inhalt, der in den Ausschreibungsunterlagen vorgegeben wird, bei der
EZB einreichen.

Im Fall von Problemen beim Zugang zur Internetplattform für die
Registrierung und/oder den Download der Unterlagen kann die EZB unter
folgender E-Mail-Adresse kontaktiert werden:
[5]procurement@ecb.europa.eu Die Nummer des Ausschreibungsverfahrens
und das Problem müssen angegeben werden.

Das Ausschreibungsverfahren steht gleichermaßen natürlichen oder
juristischen Personen offen, die ihren Sitz oder ihren Standort in der
Europäischen Union haben, sowie allen natürlichen und juristischen
Personen, die ihren Sitz oder ihren Standort in einem Land haben, das
das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen der WTO
ratifiziert oder mit der Europäischen Union ein bilaterales Abkommen
über das Beschaffungswesen geschlossen hat, und zwar nach den in dem
jeweiligen Abkommen festgelegten Bedingungen.

Die Bieter dürfen mit Ausnahme der in Abschnitt I.1 genannten Person im
Laufe des Ausschreibungsverfahrens weder sonstige Mitarbeiter der EZB
noch Organisationen/Personen, die für die EZB tätig sind, in Bezug auf
dieses Ausschreibungsverfahren kontaktieren. Weiterhin dürfen die
Bieter potenzielle Wettbewerber nicht kontaktieren, es sei denn, sie
beabsichtigen, einen vorübergehenden Zusammenschluss mit ihnen zu
gründen oder sie als Unterauftragnehmer zu beauftragen. Jeder Verstoß
gegen diese Kommunikationsregelung kann zum Ausschluss des betreffenden
Bieters führen.

Dieses gemeinsame Ausschreibungsverfahren wird von der EZB
durchgeführt, und zwar in eigenem Namen und zu Gunsten der
Institutionen, die über eine Berechtigung zur Beteiligung an den
Tätigkeiten des EPCO verfügen, wie Zentralbanken des ESZB und auf
nationaler Ebene zuständige Behörden der Mitgliedstaaten der EU, die
sich am einheitlichen Aufsichtsmechanismus beteiligen und Mitglieder
des EPCO sind oder werden können, im Einklang mit dem Beschluss der
Europäischen Zentralbank vom 17.11.2008 zur Festlegung des Rahmens für
die gemeinsame Beschaffung durch das Eurosystem (EZB/2008/17)
(Begünstigte).

Liste der EPCO-Mitglieder: [6]http://www.epco.lu/links.php

Im Einklang mit dem Beschluss der Europäischen Zentralbank vom
17.11.2008 zur Festlegung des Rahmens für die gemeinsame Beschaffung
durch das Eurosystem (EZB/2008/17) ist jede weitere Zentralbank des
ESZB berechtigt, jederzeit ein EPCO-Mitglied zu werden.

Auch andere Institutionen als Zentralbanken können auf Aufforderung
durch den EZB-Rat an den Tätigkeiten des EPCO teilnehmen,
beispielsweise nationale Behörden der Mitgliedstaaten, Agenturen und
Einrichtungen der EU oder internationalen Organisationen. Neben diesen
Institutionen, die nicht Teil des ESZB sind und sich an den Tätigkeiten
des EPCO beteiligen können, erfolgt das gemeinsame
EPCO-Ausschreibungsverfahren durch die EZB zu Gunsten der auf
nationaler Ebene zuständigen Behörden (NCAs) der Mitgliedstaaten der
Europäischen Union, die sich am einheitlichen Aufsichtsmechanismus
(single supervisory mechanism SSM) beteiligen, und zur Gunsten aller
ESZB-Zentralbanken. Die Liste der Institutionen, die sich an den
Tätigkeiten des EPCO beteiligen können (Begünstigte), und das Datum, ab
dem sie dieses Recht erhalten: [7]http://www.epco.lu/links.php

Folgende Institutionen haben bisher Interesse an der Beteiligung am
Verfahren bekundet: Internal Auditors Committee, National Bank of
Belgium, Deutsche Bundesbank, Central Bank of Ireland, Bank of Greece,
Banco de España, Banque de France, Banca d'Italia, Central Bank of
Cyprus, Lietuvos Bankas, Banque centrale du Luxembourg, Central Bank of
Malta, De Nederlandsche Bank, Banco de Portugal, Národná banka
Slovenska, Suomen Pankki, European Central Bank, Hrvatska Narodna
Banka, Banca Naionalã a României, Sveriges Riksbank, Malta Financial
Services Authority, Finanzmarktaufsicht.

Wenn in der ITT auf die EZB Bezug genommen wird, bezieht sich dies auf
die EZB, die sowohl für sich als auch zu Gunsten der oben genannten
Institutionen als leitende Zentralbank agiert, und zwar gemäß Artikel 2
Buchstabe g und Artikel 4 des Beschlusses der Europäischen Zentralbank
vom 17.11.2008 zur Festlegung des Rahmens für die gemeinsame
Beschaffung durch das Eurosystem (EZB/2008/17) (ABl. L 319 vom
29.11.2008, S. 76, in geänderter Fassung) und im Einklang mit dem
Beschluss (EU) 2016/245 der Europäischen Zentralbank vom 9.2.2016 zur
Festlegung der Vergaberegeln (EZB/2016/2).
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Europäische Zentralbank, Procurement Review Body, c/o Legal Advice Team
Sonnemannstraße 20
Frankfurt am Main
60314
Deutschland
Telefon: +49 6913440
Fax: +49 6913446886

Internet-Adresse:[8]http://www.ecb.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Der Europäische Bürgerbeauftragte
1 avenue du Président Robert Schuman
Strasbourg
67001
Frankreich
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Nicht berücksichtigte Bieter können bei der Beschaffungsaufsicht der
EZB die Überprüfung der Entscheidung über die Ablehnung ihres Angebots
beantragen, und zwar unter den Bedingungen gemäß Artikel 39 des
Beschlusses (EU) 2016/245 der Europäischen Zentralbank vom 9.2.2016 zur
Festlegung der Vergaberegeln (EZB/2016/2). Jeder Rechtsbehelf wird an
die Beschaffungsaufsicht der EZB übermittelt. Bieter müssen den
Rechtsbehelf binnen 15 Kalendertagen nach Erhalt der in Kapitel V
Abschnitt 1.2 genannten Informationen einlegen. Im Fall des Ausbleibens
von Informationsanforderungen muss dies binnen 15 Kalendertagen nach
Eingang der Benachrichtigung erfolgen. Der Rechtsbehelf ist in
englischer Sprache zu formulieren und muss sämtliche unterstützende
Informationen und begründete Einwendungen enthalten.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Europäische Zentralbank, Central Procurement Division
Sonnemannstraße 22
Frankfurt am Main
60314
Deutschland
E-Mail: [9]procurement@ecb.europa.eu
Fax: +49 6913447110

Internet-Adresse:[10]http://www.ecb.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/02/2017

References

1. mailto:procurement@ecb.europa.eu?subject=TED
2. http://www.ecb.europa.eu/
3. http://www.ecb.europa.eu/home/html/index.en.html
4. https://www.ecb.europa.eu/secure/procurement/
5. mailto:procurement@ecb.europa.eu?subject=TED
6. http://www.epco.lu/links.php
7. http://www.epco.lu/links.php
8. http://www.ecb.europa.eu/
9. mailto:procurement@ecb.europa.eu?subject=TED
10. http://www.ecb.europa.eu/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau